Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Gewichtsreduktion immer beliebter!

Wirksame Gewichtsabnahme mit Piperin

piepryna artykuł

Der Pfeffer wird oft als ein schwarzer Diamant aus dem Osten bezeichnet. Seit Jahrhunderten wird er wegen seinem einzigartigen, würzigen Geschmack geschätzt. Vor Kurzem haben die Forscher entdeckt, dass das Gewürz auch ein riesiges Potenzial im Kampf gegen Fettleibigkeit hat. Erfahre, wie Pfeffer dir ohne den Jo-Jo-Effekt helfen kann.

EINE HÜBSCHE FIGUR OHNE OPFER

Piperin ist für die schlank machenden Eigenschaften des Pfeffers verantwortlich. Diese starke Substanz stimuliert die Sekretion von Verdauungssäften und beschleunigt den Stoffwechsel. Daher verbrennst du die zusätzlichen Kalorien ohne Anstrengung. Piperin reguliert auch die Zuckerwirtschaft. Dies gibt dir die volle Kontrolle darüber, was und wie oft du isst. Das macht die Sache für alle Naschkatzen, die den Appetit nicht zügeln können, einfacher. Indische Wissenschaftler bewiesen, dass der Pfefferextrakt die Bildung von neuen Fettzellen blockiert. Es stellt sich also heraus, dass die Diäten und Übungen nicht notwendig sind, um eine schlanke Figur zu erreichen.

NATÜRLICHE GEWICHTSREDUKTION

Durch die Anwendung vom Pfefferextrakt gewinnst du eine schlanke Figur, ohne die Kalorien zählen zu müssen. Das Formen und die Straffung des Körpers mit Piperin erfolgt allmählich und die Ergebnisse sind dauerhaft. Eine vernünftige Fettverbrennung unterscheidet Piperin von anderen schlank machenden Mitteln. Aus diesem Grunde wenden viele Kliniken für Übergewichtige den Extrakt bei der Behandlung von ihren Patienten an. Man muss aber anmerken, dass die Wirksamkeit der Substanz von ihrer Konzentration abhängt. Dies wurde durch Tests, die am British Institute of Research durchgeführt wurden, bestätigt. Wenn du schnell und effektiv abnehmen willst, greife nach dem Extrakt mit einer Konzentration von 60-90%. Auf dem Markt gibt es auch Mittel, die eine Konzentration von 95% haben. Das Präparat mit einer so hohen Konzentration bietet derzeit nur ein deutscher Hersteller an.

PIPERIN FÜR SPORTLER

Der Pfefferextrakt ermöglicht einen geformten Körper, ohne das Letzte aus jemandem im Fitnessstudio herauszuholen. Aber Piperin formt auch die Muskelmasse und erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit. Daher nehmen es auch oft die Sportler, um die Wirksamkeit ihrer Trainings zu steigern. Der Effekt der Anwendung des Extraktes ist ein straffer Körper ohne Cellulitis. Im Vergleich mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln gewinnt Piperin mit seiner natürlichen und bekömmlichen Zusammensetzung. Es lohnt sich, nach natürlichen Zutaten zu greifen, weil man so den perfekten Körper ohne den Jo-Jo-Effekt erreichen kann.

5 Bestandteile, die dir beim Abnehmen helfen!

Um abzunehmen, muss man nicht hungern. Im Gegenteil – häufige Mahlzeiten in kleinen Portionen helfen beim Abnehmen. Es ist wichtig zu wissen, was sich auf dem Teller befinden soll. 5 Bestandteile, dank denen du abspecken kannst, ohne zu hungern. Schnell und wirksam!


1. Blaubeeren und Himbeeren

Waldfrüchte sind eine wertvolle Quelle von Antioxidantien. Lass dich nicht entmutigen, dass das nur Saisonfrüchte sind – immer mehr Produzenten bieten gefriergetrocknete Früchte, die ihre Nährwerte nicht verlieren, und die das ganze Jahr lang in Geschäften verfügbar sind. Du kannst auch Vorräte von Konfitüren und Obstsäften machen, nach denen du ruhig im Winter greifen kannst. Besonders wertvoll sind die Acai-Beeren, die in Regenwäldern Amazonas wachsen. Diese Sorte von Beeren ist auf der ganzen Welt als „Gewichtsverlust-Beschleuniger“ bekannt und stellt eine richtige Vitaminbombe dar.


2. Eier


Rühreier, Spiegeleier, gefüllte Eier – je nach Vorliebe kannst du sie so zubereiten, wie du sie am liebsten hast. Eier in jeder Form begünstigen eine schlanke Figur, vor allem dank einem hohen Eiweißgehalt. Wenn du Eier isst, bleibst du lange satt und hast keine Lust, zwischen den Mahlzeiten zu naschen. Außerdem enthält das Ei wenige Kalorien, so dass du dir keine Gedanken machen musst, die zu verbrennen. Neben Eiern sind auch Naturjoghurt und fettarmer Quark eine wertvolle Eiweißquelle beim Abnehmen.


3. Ballaststoffe


Ballaststoffe sind ein unschätzbarer Bestandteil, der beim Abnehmen behilflich ist. Sie quellen im Magen sogar 15-fach und sichern dadurch ein Sättigungsgefühl für eine sehr lange Zeit, so dass du keine Lust hast, zu naschen. Das Erhalten von einer schönen Figur kann sehr einfach sein. Pflanzliche Ballaststoffe haben viele andere Vorteile. Sie reinigen auch den Darm von unverdauten Nahrungsresten. So bist du von Blähungen frei und bekommst einen flachen Bauch. Man bleibt gesund und hat eine schlanke Figur, indem man regelmäßig die Nahrungsreste im Darm entfernt. Die meisten Ballaststoffe befinden sich im Vollkornbrot, in trockenen Pflaumen, in der Kleie, in den Johannisbeeren, in der Kokosnuss und in Mandeln.


4. Fische


Makrele, Forelle, Thunfisch oder Heringe – das sind echte Verbündete im Kampf gegen Übergewicht. Die Fische sind reicht an für den Körper sehr günstige Omega-3-Säuren, die den Herz- und Augenkrankheiten vorbeugen, sowie das Blutgefäßsystem stärken, den Cholesterinspiegel senken und den Stoffwechsel beschleunigen. Die Fische (im Dampfgerät zubereitet oder geräuchert) sind kalorienarm und sättigend. Sie können eine wunderbare Zwischenmahlzeit oder aber ein vorzügliches Hauptgericht sein – nutze ihre vorteilhaften Eigenschaften, um abzunehmen, ohne auf vieles verzichten zu müssen.


Das Vorhandensein von Gemüse in der Diät jedes Menschen ist genauso wichtig. Während des Abnehmens spielt es eine besondere Rolle, weil es unentbehrliche Nährwerte fast ohne Kalorien liefert! Um eine Traumfigur zu haben, werden grüne Gemüsesorten empfohlen, wie z.B.: Brokkoli, frische Gurken, Salat oder Spinat. Was das Gemüse betrifft, musst du deine Fantasie spielen lassen. Du kannst sie einzeln essen oder leckere und nahrhafte, kalorienarme Salate machen.

Iss scharf!

Das Verdauungstempo hat einen sehr großen Einfluss auf unsere Figur. Nicht jeder hat von Natur aus einen funktionstüchtigen und schnellen Stoffwechsel. Jeder hat aber die Chance, ihn zu beschleunigen. Eine schnellere Verdauung hilft, eine schlanke Figur zu erhalten und beugt dem Zunehmen vor. Was kannst du machen, damit dein Stoffwechsel aktiviert wird?

Ein schneller Stoffwechsel bedeutet die Fähigkeit, die durch Nahrung gewonnenen Kalorien in Wärme zu verwandeln und nach außen zu entfernen. Dank dieser Fähigkeit werden die Kalorien nicht abgelagert und ins Fettgewebe verwandelt. Personen, die einen von Natur aus schnellen Stoffwechsel haben, sind schlank und kämpfen gegen Untergewicht, unabhängig davon, wie viel sie essen. Dein Stoffwechsel kann auch mit Volldampf arbeiten. Ein paar einfache Regeln reichen aus.

Beweg dich!


Eine körperliche Aktivität ist imstande, den Stoffwechsel sogar um 75% zu beschleunigen, sobald sie regelmäßig unternommen wird. Daher ist es wichtig, den Übungen wenigstens ein paar Minuten täglich zu widmen. Du musst nicht gleich zum Fitness-Studio. Am Anfang reicht ein einfacher Spaziergang oder eine kleine Fahrradtour. Zu Hause kannst du Springseil springen oder Hula-Hoop üben. Jede Form der körperlichen Aktivität ist wichtig, aerobe Übungen bringen allerdings die schnellsten Effekte.


Über das Trinken


Man muss viel trinken, damit das Abnehmen wirkungsvoll und der Stoffwechsel funktionsfähig sind. Die Ernährungsberater empfehlen erwachsenen Menschen, wenigstens 2 Liter Flüssigkeiten am Tage zu trinken (darunter Tee, Säfte, usw.). Wenn du täglich nicht so viel trinkst, fang Schritt für Schritt an, die Dosis zu vergrößern. Wenn du Sport zu treiben anfängst, wird dein Körper immer mehr Flüssigkeiten verlangen. Zu diesen 2 Litern soll vor allem Wasser zählen. (Säfte und süße Getränke mit Kohlensäure werden sicherlich bei Beschleunigung des Stoffwechsels nicht behilflich sein).


Iss scharf


Scharfe und würzige Gerichte enthalten Substanzen, die fähig sind, den Stoffwechsel anzukurbeln. Es ist jedoch wichtig, dass man sie nicht zu oft isst, weil sich der Körper an die aktiven Substanzen gewöhnen kann und der Effekt nicht bemerkbar sein wird. Es reicht, wenn du mal zu den Gerichten mehr Peperoni oder Chili zugibst. Die darin enthaltenen chemischen Verbindungen werden den Stoffwechsel beschleunigen und die Kalorien verbrennen.


Iss häufiger, aber weniger


Um das richtige Tempo des Stoffwechsels zu erhalten, ist es wichtig, kleine Portionen in kleineren, regelmäßigen Zeitabständen zu essen. Dann ist der Stoffwechsel gezwungen, ununterbrochen zu arbeiten und der Abnahmeprozess ist wirksamer. Wenn du kein Frühstück isst und dann nur naschst, um später ein Mittagessen von zwei Gängen zu essen, fängt dein Körper an, Fett und Kalorien zu speichern, mit der Angst, dass du gleich wieder Rationen drastisch einschränkst. Das ist für den Stoffwechsel und die Abnahme nicht günstig.

Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme immer beliebter!


Die Nahrungsergänzungsmittel, die bei der Gewichtsabnahme helfen, erfreuen sich seit ein paar Jahren in unserem Land einer großen Popularität. Helfen sie wirklich, das Gewicht zu reduzieren? Wie ist es möglich, dass sie mühselige körperliche Übungen ersetzen können, so dass man keine Diät halten muss? Lerne die Wahrheit über Nahrungsergänzungsmittel kennen, die bei der Gewichtsabnahme helfen.


Nahrungsergänzungsmittel oder magische Mixturen?


Wenn wir von Nahrungsergänzungsmitteln reden, müssen wir uns darüber klar werden, was unter dem viel versprechenden Namen steckt: ein Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme. Ein Nahrungsergänzungsmittel ist, wie der Name schon sagt, eine Ergänzung der gut angepassten Diät und kann eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen. Dazu zählen Substanzen, die den Stoffwechsel beschleunigen, Kräuter, Pflanzenextrakte, Obst-, Gemüse, Kräuterextrakte – je nach Verhältnis und Zusammensetzung haben sie eine stärkere oder schwächere Wirkung.


Worauf beruht die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln?


Die Basisfunktion der Mittel, die beim Abnehmen helfen, ist die Beschleunigung von natürlichen Verdauungsprozessen. Ein gut funktionierender Stoffwechsel trägt zum schnelleren Verbrennen des Fettgewebes bei, was dazu führt, dass man unerwünschte Pfunde verliert. Je leichter deine Diät beim Einnehmen des Präparates, desto schneller wirst du die Ergebnisse sehen. Die Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen spielen auch eine wichtige Rolle als Appetitzügler. Man nascht nicht mehr, was von großer Bedeutung ist, wenn wir Süßigkeiten nicht widerstehen können, womit die Effekte mühseliger Diät und des Verzichtes auf viele Sachen ruiniert werden können.


Körperliche Übungen und Nahrungsergänzungsmittel


Viele Personen gehen davon aus, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln die Übungen ersetzen kann. Hier sind die Meinungen geteilt. Das stimmt, dass man ohne Übungen abnehmen kann, aber man darf nicht vergessen, dass die Gewichtsabnahme nicht die einzige Funktion körperlicher Anstrengung ist. Die Haut wird nach dem Abnehmen nicht mehr straff und verliert an Elastizität. Die Übungen sind nötig, damit die Haut wieder straff wird. Die körperliche Anstrengung hilft auch, dein Abwehrsystem zu stärken und deinen Stoffwechsel zu beschleunigen. Regelmäßige Übungen verbessern nämlich die Arbeit des ganzen Körpers, darunter auch des Verdauungssystems. Die Nahrungsergänzungsmittel sind wirksam, erfüllen ihre Rolle als Beschleuniger des Stoffwechsels und helfen beim Abnehmen. In jedem Abnahmeprozess bringt die Verbindung von der ausgewogenen Ernährung, regelmäßigen Übungen und eben den Nahrungsergänzungsmitteln die besten Ergebnisse. Dank dieser Verbindung werden die Effekte des Abnehmens besser. Sie werden auch früher auftreten und länger anhalten.